Greenstories

Wir von greenstories stellen nicht nur an unsere Bio Produkte überdurchschnittlich hohe Anforderungen, sondern auch an alle unsere Systeme, welche das Gesamtkonzept ebenso repräsentieren. Gerade deshalb durfte auch unser Kassensystem kein beliebiges sein. Unsere bestehende „Onlinewelt“ sollte mit dem neuem Ladengeschäft verbunden werden. Es sollte die technischen und gesetzlichen Anforderungen ebenso erfüllen wie unsere eigenen Ansprüche. Das sind vor allem einfache Bedienbarkeit und das optische Einfügen in unser durchdachtes Ladendesign. Bio verkörpert zwar auch die Einstellung „back to the roots“, also zurück zur Natur und Ursprünglichkeit, muss aber gleichzeitig auf die heutige Lebenswelt übertragbar sein und sich einer technisierten Welt anpassen. Ein elegantes System für einfache und schnelle Kaufvorgänge sahen wir bei JUNUX.

So war für uns JUNUX von Anfang an mit dabei. Schnell merkten wir die Wandelbarkeit womit wir uns auf die neuen Gegebenheiten und Alltagssituationen anpassen konnten. Überzeugt haben uns sowohl diese Leichtigkeit der Integration als auch die Tatsache, dass JUNUX passend zum schnelllebigen eCommerce ein agiles Kassensystem verkörpert und somit immer up to date ist.

Nicht weniger wichtig ist es natürlich, einen gleichgesinnten Partner an seiner Seite zu wissen, welcher unsere Leidenschaft fühlt und teilt und auch für seine eigenen Projekte hegt. Das JUNUX-Team zeigte sich von Beginn an offen und war aus Überzeugung mit der Vorliebe für Genauigkeit und schnellen Support dabei. Gerade im Hinblick auf die steuerlichen Anforderungen, hat dies maßgeblich dazu beigetragen, dass unsere Entscheidung auf dieses Kassensystem gefallen ist und wir gemeinsam in der Entwicklungszeit produktiv und ohne große Hürden voran schreiten konnten.

So haben wir bei JUNUX nicht nur unsere technische Lösung für die Kaufabwicklung gefunden, sondern auch einen vertrauensvollen Partner für unsere Ziele, für die zugleich auch Repertus einsteht. Wir freuen uns daher auf weitere spannende Entwicklungen!

Inna und Denver Mielke
Geschäftsführung
greenstories KG

Neue Westfälische


Der Zeitungsverlag Neue Westfälische hat sich für den Einsatz des Kassensystems JUNUX in den Geschäftsstellen des Verlags entschieden.

Funktionsumfang des Kassensystems, einfache und komfortable Oberfläche, sowie die nahtlose Integration in die Online-Shops der NW waren von großer Bedeutung für die Entscheidung. Für das Projekt aber mindestens ebenso bedeutend ist der der gute Support und die aktive Unterstützung bei der Einbindung in die IT-Systemlandschaft des Verlags durch Repertus. Erst im Zusammenspiel aller Systeme gelingt die perfekte Customer Journey. Der hierbei gewonnene Mehrwert für den Kunden ist die Basis für den Geschäftserfolg des Verlags.

Derk Steinert
Kaufmännische Leitung
Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG